Aktuelles

19.01.2020 20:30 Alter: 33 days
Kategorie: Aktuelles

Pia-Jaqueline Kraft wird Vizemeisterin

in Feldkirch


Pia-Jaqueline Kraft (Judozentrum Innsbruck) holte bei den Österreichischen Meisterschaften U23 in Feldkirch (Vorarlberg) die Silbermedaille. In der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm dominierte sie das Feld, bis sie im Finale der Favoritin aus Vorarlberg unterlag. Natascha Pircher (Judo Volksbank Kufstein) wurde in der gleichen Gewichtsklasse Fünfte.

Pia-Jaqueline Kraft (Judozentrum Innsbruck) ist die neue Österreichische Vizemeisterin in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm. Auf ihrem Weg ins Finale schlug die erst 17-jährige alle Kontrahentinnen mit Ippon, der höchsten Wertung im Judo (automatischer Kampfgewinn). Im Finale musste die Kämpferin sich der Favoritin Anna-Lena Schuchter aus Vorarlberg geschlagen geben. „Pia hat heute eine starke Leistung gezeigt, schade, dass es nicht für den Titel gereicht hat. Aber wir sind auf dem richtigen Weg“, sagt Landestrainerin Anna-Katharina Told.

Natascha Pircher, die bei den Staatsmeisterschaften Meisterschaften der Allgemeinen Klasse in Kufstein noch Dritte wurde, unterlag Kraft im Halbfinale. Auch den Kampf um Bronze verlor die Kufsteinerin leider gegen die Salzburgerin Elena Dengg. Somit beendete sie das Turnier als Fünfte.