Aktuelles

04.03.2019 09:47 Alter: 78 days
Kategorie: Aktuelles

9 Medaillen für Tirol

beim AC in Vöcklabruck


U21 Zimmermann Hofer

U21 Zimmermann Hofer

U18 Kraft, Mitterer-Egger, Fröhlich

U18 Kraft, Mitterer-Egger, Fröhlich

U16 Golderer, Kurbanov, Baumann

U16 Golderer, Kurbanov, Baumann

Vergangenes Wochenende fand in Vöcklabruck der Austrian Cup Salzkammergut statt. Am Samstag starteten die U21, U18 und U16 und am Sonntag kamen die U14, U12 und U10 an die Reihe.

Am Samstag hat das Turnier gleich gut angefangen für die Tiroler Athleten. Stefan Zimmermann -81kg (Judozentrum Innsbruck) sicherte sich nach fünf Ipponsiege die Goldmedaille in der Altersklasse U21. Vereinskollege Fabian Hofer -73kg konnte sich trotz starker Verkühlung die Bronzemedaille erkämpfen.

In der U18 zeigte die Sport Borg Schülerin Pia Kraft -63kg (Judozentrum Innsbruck) ihr Können und belegt den 2. Platz. Verena Fröhlich (Judozentrum Innsbruck) wurde ebenfalls Zweite -40kg. Philipp Mitterer-Egger -73kg (JC Kirchberg) konnte sich nach einem langen Kampftag die Bronzemedaille erkämpfen.

In der U16 sicherte sich Lilian Baumann -52kg (ATSV Jenbach) die Goldmedaille. Gerda Golderer (WSG Swarovski Judo Wattens) holte sich eine Gewichtsklasse höher -57kg die Bronzemedaille. Die letzte Medaille des Tages sicherte sich Magomed Kurbanov -81kg (Judozentrum Innsbruck). Nach einem langen Tag belegt der Innsbrucker den 3. Platz.

 

Am Sonntag konnte die Osttirolerin Sarah-Marie Wibmer in der U14 -36kg den 2. Platz erkämpfen.

 

Insgesamt gingen dieses Wochenende neun Medaillen an Tirol (2* Gold, 3* Silber und 4* Bronze).