Aktuelles

27.01.2020 12:52 Alter: 157 days
Kategorie: Aktuelles

Silber für Graf

beim Grand Prix in Tel Aviv


Bundestrainer Patrick Rusch mit Berni Graf

Bundestrainer Patrick Rusch mit Berni Graf

Bernadette Graf steht wieder auf dem Podest!

Beim Grand Prix in Tel Aviv am 25.02.2020 konnte Bernadette Graf -78kg nach einer starken Kampfleistung als Zweite auf das Siegerpodest steigen.

In Runde 1 bezwang sie TURCHYN Anastasiya aus der Ukraine nach zwei Shidos (inaktiv und stemmen) für Graf und einer Strafe für Inaktivität ihrer Gegnerin dank eines Sasae-Angriffes und konsequentem weiterarbeiten mit Wazaari. In der 2. Runde stand ihr LUCASSEN Ilona (NED) gegenüber. Die Innsbruckerin konnte gleich zu Beginn durch einen Sasae Tsuri Komi Ashi mit Wazaari in Führung gehen. Den beim Übergang angesagten Festhalter konnte sie leider nur kurz halten. Die restliche Kampfzeit gab es zwar noch jeweils eine Strafe (Lucassen für durchschlüpfen und Graf für Inaktivität) aber Berni Graf stand als Gewinnerin in der nächsten Runde um den Poolsieg. Dort wartete SAMPAIO Patricia aus Portugal. Nach knapp der Hälfte der Kampfzeit erreichte die 27-jährige Heeresportlerin mit einem Sumi Gaeshi Angriff eine Ippon Wertung und musste nun für eine fixe Medaille um den Einzug ins Finale noch YOON Hyunji aus Korea besiegen. Dies blieb der einzige Kampf ohne Wurf-Wertung. Berni Graf blieb aber durch drei Shidobestrafungen ihrer Gegnerin jeweils für Scheinangriffe erfolgreich und traf im Finale auf POWELL Natalie (GBR). Obwohl Bernadette Graf zu Beginn des Kampfes durch ihre Angriffsstärke dominierte, musste sie sich anschließend zuerst durch Harai Goshi (Wazaari-Wertung) und bald darauf durch O Uchi mit Ippon geschlagen geben.

Nichtsdestotrotz ein toller Wettkampftag für Bernadette Graf und Gratulation zur Silbermedaille!