Aktuelles

04.10.2019 08:58 Alter: 19 days
Kategorie: Aktuelles

Auswärtskampf der WSG Swarovski Judo Wattens

gegen WAT Stadlau


Wattens Legionär Ivo Pasolli (grün) will mit einem Sieg die Bundesligasaison 2019 abschließen

Wattens Legionär Ivo Pasolli (grün) will mit einem Sieg die Bundesligasaison 2019 abschließen

 

In der letzten Runde der 2. Judo-Bundesliga muss das Team der WSG Swarovski Judo Wattens am Samstag, den 05. Oktober 2019 auswärts gegen die Mannschaft von WAT Stadlau antreten. Kampfbeginn ist 17.00 Uhr in der Sporthalle Lieblgasse, Wien.

WAT Stadlau ist derzeit Tabellenführer in der 2. Judo-Bundesliga und ist eine sehr heimstarke Mannschaft. Für das Team der WSG Swarovski Wattens um Teamkapitän Florian Lindner sicher ein harter Auswärtskampf. Dennoch hofft man im Lager der Wattner mit einem Punktegewinn, den auch im letzten Jahr konnte man die Wiener überraschen und ein Unentschieden erkämpfen. Spannende Kämpfe sind daher an diesem Abend sicher zu erwarten.

Teamkapitän Florian Lindner: „Es wird sicher ein harter Kampf werden und wir werden viel Kampfgeist aufbieten müssen. Vielleicht gelingt uns so wie im letzten Jahr wieder eine Überraschung.“