Aktuelles

08.11.2014 17:08 Alter: 3 yrs
Kategorie: Aktuelles

Judosenioren erobern das Treppchen

6 Medaillen holen Tirols Judosenioren bei der ÖM in Linz


In Oberösterreichs Hauptstadt trafen sich heute die Judo"Senioren" um den Österreichischen Meister der jeweiligen Gewichtsklassen zu küren. Natürlich war auch die Tiroler Judofamilie stark vertreten und so reiste eine 7 köpfige Delegation früh morgens aus Tirol an.

Unter den Tirolern befand sich auch der Seniorenweltmeister Reinhold Kurz (WSG Wattens). Dieser startete routiniert in den Wettkampftag und konnte sich schnell durch die Vorrunden ins Finale kämpfen. Auch dieses konnte Kurz für sich entscheiden und holte damit in der Gewichtsklasse -81kg die erste Goldmedaille des Tages. Teamkollege Gerhard Prem legte in der Gewichtsklasse -73kg nach und konnte so die Silbermedaille erkämpfen.

Johannes Burtscher (JZ Innsbruck) kämpfte sich indes selbst souverän ins Finale wo er seinen Abschlusskampf ebenfalls dominieren konnte. Burtscher sorgte so für die 2. Goldmedaille und holte damit den 2. Österreichischen Meistertitel des Tages. Doch das sollte für das Judozentrum Innsbruck noch nicht das Endergebnis des Tages sein. Anna Katharina Told, welche als einzige Tiroler Frau, und mit 26 Jahren auch als jüngste Tiroler Seniorin an den Start gegangen war konnte ebenso wie Teamkollege Martin Fraidl die Silbermedaille erkämpfen.

Den hervorragenden Tagesabschluss bildete Michael Wolsegger (JC Raika Osttirol) der ebenfalls die Silbermedialle erkämpfen konnte.

" Es ist immer schön zu sehen wie lange manche Sportler/innen unserer Sportart treu bleiben - bei 7 Atleth/innen 6 Medaillen, davor 2 Österreichische Meister und 4 Vizemeistertitel zu holen ist ein spitzen Ergebnis das sich im österreichvergleich sicherlich sehen lassen kann." meint ein zufriedener Gernot Frei, technischer Direktor des Judolandesverbandes Tirol.

 

Für morgen steht die ÖMM Der Schüler/innen sowie die Staatsmeisterschaft der Frauenmannschaften auf dem Programm.