Aktuelles

20.09.2017 08:27 Alter: 28 days
Kategorie: Aktuelles

Lehrgang München Großhadern

12 Tiroler Nachwuchsathleten nahmen daran teil


Bericht Lehrgang München Großhadern

 

Der Tiroler Landesverband nahm von 15.9 – 17.9.2016 beim Lehrgang der Gruppe Süd vom DJB teil.

Organisiert wurde der Lehrgang von Claudia Straub. Das 1. Training am Freitagabend übernahm der Bayrische Landestrainer Radu Ivan. Programm: Wurffolgen, 2*4 Randori Tachiwaza, 4 Randori Newaza.

Am Samstag gab es 45min Morgensport auf der Tatami, geleitet von Claudia Straub. Programm: Newaza- Techniken

Am Samstagvormittag übernahm Bundestrainer der U18 Bruno Tsafack das Training (2,5h). Programm: Partner bewegen + Spezialwurf/ Nachfegen, Randori Tachiwaza (1-2-3 System).

Das Abendtraining leitete ebenfalls U18 Bundestrainer Bruno Tsafack. Schwerpunkt war Boden (Tori am Rücken, Uke zwischen den Beinen, 7 Randori Newaza und 4 Tachiwaza). Am Sonntagvormittag wurden die Techniken wiederholt, 10* 1 Minute, 3*3Minuten und 7*1Minute Randori Tachiwaza.

Übernachtet wurde auf der Matte. Am Samstagnachmittag war die Frauenbundesliga. Bernadette Graf musste leider krankheitsbedingt absagen. Die Partie dauerte nicht besonders lange und der TSV Großhadern verlor 2:12 gegen den TSG Backnang.

Kosten wurden für alle A Kader Athleten komplett übernommen. Für alle B Kader Athleten wurde die Hälfte übernommen.

Tiroler Teilnehmer:

Von Freitag – Sonntag:

Gabriel Bretschneider (JU Osttirol),

Pia Kraft (WSG Wattens),

Matthias Ritsch (JC Fieberbrunn),

Philipp Mitterer-Egger (JC Kirchberg)

Ulas Cem Akin, Dominik Probst, Verena Fröhlich, Jannik Trapp, Raphael Greunz, Movsa Kurbanov (alle JZ Innsbruck)

Samstag:

Marisa Andrich, Alina Andrich, Gertwies Andrich (alle JC Kufstein)

Betreuer aus Tirol: Kathrin Told                                                                         

Bericht: Kathrin Told